Starkes Schiff auf gutem Kurs

Seit 100 Ausgaben unterstützt das Redaktionssystem WoodWing Enterprise die Zeitschrift YACHT aus dem Delius Klasing Verlag in Hamburg.

Europas größtes Segelmagazin YACHT gibt es seit 1904. Die „Bibel für Segler“ erscheint alle zwei Wochen und gilt als Leitmedium für den Wassersport. In YACHT erscheinen Beiträge über neue Boote, Yacht- und Ausrüstungstests, Reportagen, Porträts, Regatten und Reiseberichte. Beheimatet ist das Magazin in der Hamburger Niederlassung der Delius Klasing Verlag GmbH (Delius Klasing).

Gegründet 1911, ist Delius Klasing heute Europas führender Wassersportverlag. Darüber hinaus liegen die thematischen Schwerpunkte in den Bereichen Automobil und Radsport. Als Herausgeber des ersten deutschsprachigen Automagazins positionierte sich Delius Klasing bereits früh im Special-Interest-Segment. Ab den Siebzigerjahren setzt der Verlag neben den verlagsklassischen Themen konsequent auf Trendsportarten. Das Verlagsprogramm umfasst 15 Zeitschriften – z.B. „Boote“, „Boote exklusiv“, „Bike“, „Surf“ – sowie 900 lieferbare Buchtitel aus allen Themenbereichen. Hier werden Bildbände, erzählende Literatur sowie Hand- und Lehrbücher produziert. Onlineangebote der Zeitschriften sowie Video- und Softwareprodukte ergänzen das Printportfolio.

Delius Klasing ist bis heute familiengeführt und beschäftigt über 200 Mitarbeiter an den Standorten Kiel, Hamburg und München. Hauptsitz des Verlages ist Bielefeld.

Im Jahre 2005 sollte im Zuge einer Neuausstattung der IT bei der Redaktion YACHT das bestehende Redaktionssystem QPS abgelöst werden. Zwar unterstützte QPS die Redaktion seit Jahren zuverlässig, jedoch war es in die Jahre gekommen und konnte sich an die geplante neue Systemlandschaft nicht mehr anpassen. „Wir wollten ein modernes System. Die wichtigsten Voraussetzungen waren für uns zu dieser Zeit die Mac OS X-Fähigkeit und die Unterstützung moderner Layout-Applikationen wie Adobe InDesign und Adobe InCopy“, erklärt Simon Edeler, Leitung IT Redaktion YACHT. Diese Anforderungen führten die Redaktion YACHT zügig zu Enterprise von WoodWing und zum Systemintegrator ProPublish AG, nachdem bereits andere in Frage kommende Redaktionssysteme evaluiert und verworfen worden waren. Eine weitere Entscheidungshilfe für Enterprise war der vergleichsweise niedrige Anschaffungspreis und die Aussicht auf geringe Folgekosten.

Tags:  |  |  |  |  |  |  |  |  |
Hier können Sie den vollständigen Anwenderbericht anfordern.

Anwenderbericht WoodWing YACHT PDF – 3 Seiten – 430 KB

2017-10-25T13:07:44+02:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen