Pitstop 2016-11-14T12:06:31+01:00

ProPublish

PitStop

enfocus

PitStop Server ist die preisgekrönte Standalone-Anwendung der belgischen Firma enfocus zur Qualitätskontrolle von PDF-Dateien. Sie gewährleistet die mühelose Einrichtung und Verwaltung von PDF-basierten Workflows. Die Aufgabe von enfocus PitStop Server besteht darin, PDF-Dateien automatisch zu überprüfen und gegebenenfalls zu reparieren. Das spart Zeit, Geld und Arbeitskraft während des Produktionsprozesses. Darüber hinaus werden mit dem Einsatz von PitStop dank Automatisierung menschliche Fehler vermieden.

Pitstop im Detail

Regeln definieren

Im ersten Arbeitsschritt wählten Sie aus, welche Aspekte der PDF-Dateien von enfocus PitStop auf Fehler überprüft werden sollen. PitStop ist in der Lage, praktisch alle Eigenschaften von PDFs zu erkennen und zu korrigieren. Dazu gehören fehlende Schriftarten, fehlende Ränder, die Auflösung von Bildern, Farbräume und Tintenverteilung. Auch können Sie flexibel und präzise festlegen, was geschehen soll, wenn PitStop einen Fehler in einem PDF findet. PitStop kann den Fehler automatisch korrigieren, eine Warnung anzeigen oder den Preflight abbrechen und eine Fehlermeldung ausgeben.


PDF Preflight

Im PDF-Preflight-Modus kann die Prüfung von PitStop auf genau jene Elemente beschränkt werden, die für Sie wichtig sind. Der eingeschränkte Preflight-Modus erlaubt es Ihnen, bestimmte Aspekte eine PDF-Datei auf unterschiedliche Aspekte hin zu überprüfen: Ein Auftrag mit farbigem Cover und schwarz-weißem Inhalt kann beispielsweise in einem einzigen Durchgang verarbeitet werden; Titelblätter können ignoriert werden; und Druckaufträge, bei denen unterschiedliche Druckverfahren zum Einsatz kommen, lassen sich hinsichtlich unterschiedlicher Spezifikationen (Flexo/Litho) kontrollieren.


Workflow

enfocus PitStop unterstützt XML/Job Ticket beim Preflight und ist vollständig mit enfocus Switch integriert, um fortgeschrittene Automations-Features nutzen zu können. Der Konfigurator PDF2Image von enfocus Switch ermöglicht zudem, PDF-Dateien in zusammenhängende oder getrennte JPEG- oder PNG-Bilddateien umzuwandeln.


Produktivität

PitStop Server unterstützt 64-bit-Processoren und hat keine Beschränkung hinsichtlich der Anzahl verwendeter CPUs. Die Anzahl zeitgleich verarbeiteter Dateien ist allein von der verwendeten Hardware abhängig ist nach oben hin unbegrenzt.


PitStop Server Command-Line Inferface

Das PitStop Server Command-Line Interface (CLI) ist für alle Anwender – mit und ohne Entwicklererfahrung – gleichermaßen geeignet, die PitStop-Technologie in ihr bestehendes System integrieren oder XML-Dateien für ihren Preflight verwenden möchten. Seit mehr als 15 Jahren vertrauen tausende Kunden auf der ganzen Welt dem PitStop Server CLI – von den größten Regierungsbehörden bis hin zur Videospielindustrie.


Vorteile

Beim PitStop Server handelt es sich um eine ausgereifte und preisgekrönte Technologie, die überaus robust ist und durch hohe Geschwindigkeit überzeugt. PitStop lässt sich leicht in jede Art von System integrieren – von einem einfachen Web-to-Print-System bis zu einer vollumfänglichen Installation für Großkunden.

Interessiert an einer Teststellung?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen