MotoMonster Magazin zuerst auf dem iPad

Die MotoMonster GmbH & Co. KG setzt mit der „Digital Magazine“-Lösung von WoodWing das MotoMonster Magazin als iPad-first-Version um.

Bei der MotoMonster GmbH & Co. KG mit Verlagsstandorten in Haunsheim und Zschopau hat man die Leidenschaft zum Thema Motorrad zum Beruf gemacht. Im Internet präsentiert das vierköpfige Team auf der Website www.motomonster.de ausgesuchte News aus verschiedenen Bereichen des Motorradsports. „Wir versuchen, Motoradfans eine Plattform zu bieten, in der sie und ihre Interessen im Fokus stehen“, sagt Christian Queens, Gesellschafter der MotoMonster GmbH & Co. KG.

Daher entschloss man sich auch, die Internetinhalte in Form einer iPad-first-Version als digitales Magazin zu realisieren. Auch hier beschreitet das Team mit seiner Umsetzung der Special-Interest-App MotoMonster Magazin neue Wege. Im Gegensatz zu anderen App- Angeboten, die sich bewusst um eine Minimierung der App-Größe bemühen, setzt man bei MotoMonster auf das Motto „größer ist mehr“. „Unsere Leserschaft erwartet Brillanz in Bild- und Videostrecken, daher können und wollen wir uns nicht durch App-Größe und Downloadzeiten in der Auswahl und Präsentation unserer Inhalte einschränken lassen“, so Queens.

„Seit Jahren warten wir auf eine Möglichkeit, Print- und Online-Angebote zu kombinieren. Mit der ,Digital Magazine‘-Lösung von WoodWing ist es endlich möglich, uns konzeptionell und kreativ voll auszutoben, ohne durch technische Hindernisse limitiert zu werden“, sagt Markus Rutz, kreativer Kopf der MotoMonster GmbH & Co. KG. Auch das Konzept der App-Bedienung durch die Gestaltung von Quer- und Hochformaten wird von MotoMonster völlig neu interpretiert. „Man soll unsere App wie einen Comic lesen“, erklärt Rutz. „In den Querformaten erwarten den Leser brillante Bilder mit kurzen knackigen Überschriften und in den Hochformaten der reine Text ohne viel Schnickschnack.“

„Die technische Umsetzung haben wir mit der Hamburger ProPublish AG realisiert. Hier wurden wir vom ersten Telefonat über den Workshop bis zur Installation der WoodWing-Lösung ernst genommen und bei unserer Idee unterstützt“, sagt Christian Queens. „Fachliche Kompetenz und die Leidenschaft zum Thema sind auch bei ProPublish stark ausgeprägt. Daher lässt uns diese Partnerschaft sowie unsere geradlinige Umsetzung an einen Erfolg der iPad-first-App des MotoMonster Magazins glauben.“

Tags:  |  |  |  |  |  |
2016-12-08T16:46:07+01:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen