Alles bleibt anders: IR-ONE wechselt zu ProPublish

Mit Kunden wie GERRY WEBER, Villeroy & Boch, Nordex und SHW gehört die IR-ONE AG & Co. KG zu einer der führenden Agenturen in Deutschland, die auf Geschäftsberichte und Corporate- Publishing-Produktionen spezialisiert sind. Nach dem Umzug in neue, größere Büroräume und einer grundlegenden Überarbeitung des Online-Auftritts zum 15-jährigen Firmenjubiläum hat man sich bei der IR-ONE nun auch für den Wechsel des Systemintegrators für WoodWing Enterprise entschieden. Der neue Exklusivpartner rund um das Thema Multichannel Publishing heißt ProPublish AG.

„Besonders die strategische Ausrichtung von ProPublish sowie die langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit branchenbekannten Agenturen und Endkunden aus dem CP-Bereich gaben für uns den Ausschlag zum Wechsel. Wir suchten einen neuen Partner der sich durch exzellenten Service und als konstruktiver Sparringspartner auszeichnet. Für uns ist das ProPublish.“, erklärt Frank Riebel, Vorstand der IR-ONE AG & Co. KG. Zudem hatte man bereits in den letzten zweieinhalb Jahren bei IR-ONE positive Erfahrungen mit dem ebenfalls in Hamburg ansässigen Systemintegrator sammeln können, da die Umsetzung des Geschäftsberichts für die EnBW AG – einem gemeinsamen Kunden – im Rechenzentrum der ProPublish AG realisiert wurde.

Zum Jahresbeginn 2017 erfolgte dann die Umstellung. Hierfür wurden alle vorherigen IR-ONE Produktionen in eine neue von ProPublish aufgesetzte virtualisierte WoodWing Enterprise- Umgebung übernommen, um einen reibungslosen Wechsel zu gewährleisten. Zu den ersten Kunden, für die bei IR-ONE nun die neue Umgebung zum Einsatz kommt, gehören die international erfolgreiche Rocket Internet SE mit Sitz in Berlin sowie die Augsburger PATRIZIA Immobilien AG.

Derzeit führen IR-ONE und ProPublish weitere Gespräche über zusätzliche Features, mit denen der Funktionsumfang von WoodWing Enterprise ausgebaut werden kann. Dabei stehen Standards wie die Excel-Integration sowie die durch die ProPublish entwickelten Server Plug-ins Auto-Preview und Gesamt-PDF im Fokus. Ziel ist es nicht nur, für mehr Performance zu sorgen und den Datentransfer zwischen Adobe Clients und WoodWing Server zu reduzieren, sondern auch, immer eine aktuelle Vorschauansicht in der Content Station zu haben und eine einfache und komfortable PDF-Erstellung über den Browser für den Endkunden zu ermöglichen.

Auch die Anbindung von WoodWing Enterprise an CMS-Lösungen wie WordPress und Drupal sowie an die Social-Media-Kanäle Facebook und Twitter hat man bei IR-ONE im Blick. „Wir möchten unseren Kunden eine komplette Marketing-Strategie rund um das Multichannel Publishing und der damit verbundenen digitalen Transformation anbieten“, sagt Frank Riebel, Vorstand der IR-ONE.

Neben dem skizzierten strategischen Ausbau der IR-ONE-Umgebung freut man sich bei ProPublish besonders darüber, nach der heureka GmbH aus Essen mit der IR-ONE AG & Co. KG innerhalb eines Jahres bereits die zweite mehrfach preisgekrönten CP-Agentur aus einer Wechselsituation von einem anderen WoodWing Partner begrüßen zu dürfen. „Wir sind sehr froh über die Entscheidung von Herrn Riebel und dem IR-ONE-Team, zu uns zu wechseln“, sagt Patrick Natasadu, Vertriebsleiter und Key Account Manager der ProPublish AG. „Dadurch wird unsere langjährige Erfahrung und nachhaltige Arbeit im CP-Bereich belohnt, und wir können unsere Referenzliste als einziger deutscher WoodWing Diamond Partner weiter ausbauen.“

Tags:  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |
2017-10-10T16:23:57+02:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen